ODIN

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:




































































































 
Homepage | Support | Blog | Generelle Seitenstruktur
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü
Tablespaces

ODIN fragt die Remote-Datenbanken ab und speichert Daten über Größe und Auslastung der Tablespaces.

Die Tablespaces werden in einer Liste dargestellt

Neben der Größe wird die aktuelle Auslastung und die Auslastung der Tablespaces des gestrigen Tages dargestellt Aus der Differenz der aktuellen Werte mit denen des gestrigen Tages wird eine Hochrechnung erstellt, bis wann die Tablespaces ohne Erweiterung der Datenfiles genutzt werden können.

Die Größe und Auslastung der Tablespaces werden in Grafiken dargestellt. Über die Grafiken sind Trends erkennbar, ob und wie stark die Auslastung der Tablespaces pro Tag wächst und wann ein Tablespace in seiner Größe erweitert werden muss.

Die Werte der Tablespaces sind mit Objektstatistiken über die Zeit verlinkt. Wächst die Auslastung eines Tablespaces innerhalb einer Scanperiode kann über die Objektstatistiken festgestellt werden, welche Tabellen oder Indizes für die stärkere Auslastung verantwortlich sind.

Über Navigatiospfeile können die Tablespaces einer anderen Datenbank dargestellt werden. Zur Navigation wird die Liste der gemonitorten Datenbanken genutzt.

Tablespaces einer Datenbank





Ein ausgewählter Tablespace und dessen Messprotokoll